Ein besonderes Projekt haben sich die neue Leiterin der Kirchehrenbacher Kinderfeuerwehr, Maria Brütting, und ihre Mitstreiter für den Start nach der langen Zwangspause einfallen lassen: Die Sechs- bis Elfjährigen bastelten drei spezielle Insektenhotels: Sie sägten, bohrten, schraubten und füllten unter Anleitung der Erwachsenen. Speziell sind die Hotels wegen ihrer Form: Sie bildet die Zahlenkombination 112 ab – den Notruf der Feuerwehr . Nun stehen die kleinen Hotels am Parkplatz des Feuerwehrhauses und warten, dass jemand einzieht. red