Sieben aktive Feuerwehrmänner aus der Marktge-meinde Eggolsheim erhielten Auszeichnungen des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) für langjährige Dienstzeit ausgehändigt. Sie wurden von Landrat Hermann Ulm (CSU) in der Eggolsheimer Kulturscheune feierlich übergeben.
"Sie leisten einen hervorragenden Dienst an der Allgemeinheit", würdigte der Landrat die Verdienste. Für 25-jährige Dienstzeit wurden der ehemalige Drosendorfer Kommandant Matthias Brehm, der Eggolsheimer Gerätewart Hendrik Britz, der Tiefenstürmiger Kommandant Udo Burkard, Helmut Dötzer von der FFW Tiefenstürmig und Jürgen Winkler aus Drügendorf ausgezeichnet. Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst erhielten Gerd Kapp aus Rettern und Martin Saffer aus Unterstürmig. Für den würdigen Rahmen der Verleihung sorgte die Marktgemeinde Eggolsheim. Bürgermeister Claus Schwarzmann (BB) dankte den Geehrten für ihr Engagement. "Die Marktgemeinde ist im Feuerwehrwesen sehr gut aufgestellt", meinte der Gemeindechef.
Aktuell laufen Baumaßnahmen am Gerätehaus in Kauernhofen, für die FFW Neuses wird ein Löschfahrzeug angeschafft, informierte er. Sorge bereiten Schwarzmann aber die Nachwuchsprobleme in den Ortswehren. Dies sei besonders bei den kleineren Dörfern immer mehr ein Problem. Mathias Erlwein