Unterschleichach — Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Der Feuerwehrverein Unterschleichach hat eine neue Vorstandschaft. Peter Vetter leitet jetzt den Verein. Vor vier Wochen war es nicht gelungen, die Neuwahl abzuwickeln, nachdem Vorsitzender Franz-Ludwig Graser und Zweiter Vorsitzender Gerhard Vogel erklärt hatten, für kein Amt im Verein mehr zur Verfügung zu stehen. Ludwig Weinbeer wollte in seiner Funktion als Schriftführer abgelöst werden. Auch zu Beginn der neuen Mitgliederversammlung war noch keine neue Vorstandschaft in Sicht. Als Vorsitzender des Wahlausschusses redete Adam Bühl den Mitgliedern ins Gewissen. Nach einer Pause hatte sich schließlich eine Vorstandschaft formiert, die anschließend einstimmig von den Mitgliedern gewählt wurde. Erster Vorsitzender ist Peter Vetter, Zweiter Vorsitzender Ottmar Albert. Kassier bleibt Günter Huttner, neuer Schriftführer ist Dietmar Berger. Als Beisitzer fungieren Ewald Bühl, Erwin Helfrich, Ludwig Weinbeer. Die Kasse prüfen Siegfried Schneider und Adam Bühl. Die ersten Aufgaben stehen an: Die Feuerwehr richtet in Unterschleichach das Johannisfeuer und die Kirchweih Ende Juni aus. Wegen des WM-Spiels wird das Johannisfeuer auf Freitag, 20. Juni, vorverlegt. sw