Ein jährliches Fotobuch mit den Aktivitäten des abgelaufenen Jahres wird immer erstellt. Das sind nicht nur die Auswärtsfahrten, sondern auch das Schlachtfest im Januar, die Winterwanderung mit Fackeln oder das Sommerfest mit Livemusik. Mit drei oder vier Autos fahren die Fans zum Training, und die Kinder lassen sich mit den Spielern fotografieren und holen sich Autogrammkarten. Auch das ist im Fotobuch festgehalten und Jahre später erst recht interessant, wenn man es durchblättert. Und sicher wird das 10. Vereinsjubiläum in einem Fotobuch festgehalten werden. Ein großes Fest wird es nicht. Ein Tagesfest mit Kaffee für den gesamten Fanclub. Zwei Zelte werden aufgestellt werden, um die 300 Mann unterzubringen. "Ein Programm für Kinder wird es geben", versichert der Vorstand. Eine Hüpfburg werde man besorgen. Essen und Getränke werden für alle frei sein und vieles davon wird selbst zubereitet. "Bei der Poxdorfer Dorfgemeinschaft unterstützt jeder Verein den anderen", betont Ilgner. Und die Poxdorfer Glubberer werden auch weiter ihren 1. FCN unterstützen. Nicht nur, wenn er gut spielt. Aber dass er es wieder in die erste Bundesliga schafft, ist schon der Wunsch der Glubberer. map