Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Coburg hat ein spannendes und abwechslungsreiches Osterferienangebot gestaltet - kostenfrei und ohne Anmeldung. "Denn daheim bleiben zu müssen, muss nicht gleich Langeweile bedeuten - im Gegenteil", heißt es in einer Pressemitteilung.

Viele Kinder und Jugendliche sind dem Aufruf der Koja auf Facebook und Instagram gefolgt und haben ihre Ideen zur Freizeitbeschäftigung während der Corona-Zeit eingereicht. Tolle Angebote, Freizeittipps und Spiele zum Nachahmen sind eingegangen. Eine Jury hat daraus die kreativsten Alternativen für die Ferien ausgesucht und prämiert. Jeder Gewinner erhält einen Preis als Osterüberraschung nach Hause geschickt.

Das Koja-Team zeigt auf seiner Facebook- und Instagram-Seite diese Ferientipps unter dem Motto "Von euch für euch!" zum Nachmachen. "Seid dabei, macht mit und habt Spaß, ob allein oder mit der ganzen Familie", animiert Susanne Lange von der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Coburg die Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien. Wie wäre es, mal ein eigenes Spiel herzustellen mit eigenen Regeln und Motiven? Am Freitag, 10. April könnte man Osterdekoration selber basteln: Osterhasen, Ostereier usw. - alles muss bunt werden.

"Uns haben so viele Angebote erreicht, dass wir ganz verblüfft sind über so viele Möglichkeiten. Wir haben uns dazu entschlossen, dass es alle Ideen wert sind, veröffentlicht zu werden, und so gibt es auch in der zweiten Ferienwoche tolle Gestaltungsmöglichkeiten für eine abwechslungsreiche Zeit zu Hause", so Susanne Lange.

Wer seine Ideen weitergeben möchte, sendet diese einfach mit einem Bild und kurzem Text per E-Mail an: info@koja.de.

Leckeres Getränk

Hier ein Vorschlag zur Feriengestaltung, eingereicht von Familie Altrichter aus Neustadt bei Coburg: ein Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade (1,5 Liter): Für die Limonade braucht man 450 ml Zuckersirup, den man sich selbst zubereitet, 550 ml frisch gepressten Zitronensaft (circa 15 Früchte) und 500 ml Sprudelwasser. Für den Zuckersirup (davon kann man circa drei Limonaden machen) benötigt man 500 ml Wasser und 500 g Zucker. Zubereitung des Sirups: Das Wasser mit dem Zucker bei mittlerer Hitze aufkochen; immer mal wieder umrühren, damit der Zucker sich auflöst und nicht anbrennt. Nach etwa fünf Minuten vom Herd nehmen, abkühlen lassen und den Sirup in eine sterile Flasche füllen. Gekühlt ist er etwa zwei Wochen haltbar.

Zubereitung der Limonade: 450 ml Zuckersirup mit dem Zitronensaft mischen. Zum Servieren der Limonade Eis ins Glas geben, mit 2/3 Sirup-Saftmischung und 1/3 Sprudelwasser aufgießen und eiskalt genießen. red