Aufgrund des bundesweiten Lockdowns sind auch die Dienststellen der Stadtverwaltung Bamberg ab sofort bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen. "Nur durch ein gemeinsames Vorgehen ist ein Erfolg möglich. Je konsequenter die Reduzierung der Kontakte gelingt, umso stärker wird die Ausbreitung des Virus gehindert", erläutert Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) diese Entscheidung.

Trotzdem, so Starke, "ist sichergestellt, dass der Notbetrieb funktioniert", heißt es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus.

An den Werktagen (21. bis 23. Dezember sowie vom 4. bis 8. Januar) stehen für dringende und unaufschiebbare Einzelfälle folgende Kontaktmöglichkeiten zur Stadtverwaltung zur Verfügung:

• Standesamt (Tel.: 87-1173, Anrufbeantworter)

• Ordnungsamt (Tel.: 87-1326)

• Amt für soziale Angelegenheiten - Sozialhilfe/Asyl/Obdachlosenhilfe (Tel.: 87-1567)

• Amt für soziale Angelegenheiten - Grundsicherung (Tel.: 87-1512)

• Amt für soziale Angelegenheiten - Wohngeld (Tel.: 87-1183)

• Amt für soziale Angelegenheiten - Erwachsenenhilfe (Tel.: 87-1552, -1192)

• Straßenverkehrsamt - Zulassung (Tel.: 87-2221 oder zulassungsstelle@stadt.bamberg.de)

• Straßenverkehrsamt - Führerscheinstelle (Tel.: 87-2233 oder fuehrerscheinstelle@stadt.bamberg.de)

• Straßenverkehrsamt - Verkehrsbehörde (Tel.: 87-2210 oder verkehrsbehoerde@stadt.bamberg.de)

• Jugendamt - Unterhaltsvorschüsse (Tel.: 87-1535)

• Jugendamt - Wirtschaftliche Jugendhilfe (Tel.: 87-1545)

• Jugendamt - Kindswohlgefährdung, Soziale Dienste (Tel.: 87-1560)

• Jugendamt - Kindertagesbetreuung (Tel.: 87-1533)

• Jugendamt - Vormundschaft/Beistandschaft (Tel.: 87-1536)

• Baureferat - Stadtplanungsamt (Tel.: 87-1621)

• Wirtschaftsförderung (Tel. 87-1313).

Das Corona-Bürgertelefon der Stadt Bamberg ist vom 21. bis 23. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr erreichbar. Die Stadtwerke Bamberg bleiben für ihre Kunden erreichbar. Nur der persönliche Besuch im Servicezentrum im Rathaus am ZOB wird in den nächsten Wochen nicht möglich sein. Außer am 24. und 31. Dezember beraten die Stadtwerke Kunden jedoch werktags telefonisch und über verschiedene digitale Kanäle, die auf www.stadtwerke-bamberg.de/service zu finden sind. Im Notfall, beispielsweise bei Gasgeruch, ist der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke rund um die Uhr unter der Rufnummer 0951/77-0 erreichbar.

Die Kontaktmöglichkeiten der Stadt Bamberg im Lockdown für die Bürger werden über die städtische Homepage www.stadt.bamberg.de laufend aktualisiert. red