Auf der Strecke zwischen Muggendorf und Tüchersfeld finden derzeit Felssicherungen statt. Aktuell wird hoch droben in den Steilhängen im Wald zwischen Behringersmühle und Tüchersfeld an Felsmassiven gearbeitet. Felsen werden gesichert und auch freigelegt. Aus Sicherheitsgründen darf da derzeit niemand hinaufkraxeln.

Die B 470 ist in diesem Bereich halbseitig mit einer Ampelanlage gesperrt. Im Auftrag des Staatlichen Bauamts Bamberg werden die sogenannten Felsberäumungsarbeiten an den steinschlaggefährdeten Hängen der Bundesstraße ausgeführt. Die Arbeiten sollen laut einem Arbeiter, der auf der B 470 die Maßnahme absichert, noch bis Dienstag nächster Woche andauern. tw