Überrascht hat die Fußballer des Bezirksligisten TV Ebern die Mitteilung des Landesligisten FC Coburg, dass es für seine Spieler nicht zumutbar sei, verschwitzt vom Bundeswehr-Sportplatz nach dem Vorbereitungsspiel am morgigen Freitag zum Sportheim des TVE zurückzufahren. Der Coburger Trainer Matthias Christl teilte den "Turnern" mit, dass sie aus diesem Grund am Freitag nicht zum Freundschaftsspiel beim TV Ebern antreten würden. di