Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag in Stadtsteinach. Einem 52 Jahre alten Rollerfahrer, der mit seiner 49-jährigen Ehefrau auf dem schwarzen Motorroller in Richtung Zaubach unterwegs war, entging, dass das vorausfahrende Auto wegen eines roten Ampelsignals bei der SB-Tankstelle anhalten musste. Der Motorroller fuhr ungebremst auf das Fahrzeug auf. Dabei wurde der Rollerfahrer schwer verletzt, die Beifahrerin wurde ebenfalls verletzt. Beide wurden mit dem Sanka ins Krankenhaus Kulmbach gebracht. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden beträgt rund 5500 Euro. Foto: Sonny Adam