Beim Entleeren eines Containers für Altmetall auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Ebern-Sandhof stellte der Fahrer des Müllfahrzeuges am Freitag gegen 11 Uhr fest, dass es aus dem Laderaum seines Lkws rauchte. Daraufhin entlud der Fahrer laut einem Bericht der Eberner Polizei kurzerhand einen Teil seiner Ladung auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, um ein Übergreifen des Feuers auf seinen Lkw zu verhindern. Dabei explodierten immer wieder Spraydosen.
Sehr wahrscheinlich, so die Polizei in ihrem Bericht, entstand beim Pressen der diversen Metalldosen Funkenflug, der brennbare Substanzen in Brand setzte.
Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Ebern schnell gelöscht. Den Metallschrott luden Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Ebern wieder auf das Entsorgungsfahrzeug. Ein Sachschaden entstand bei dem rechtzeitig entdeckten Brand nicht. Personen kamen ebenfalls nicht zu schaden. red