"Wir suchen kreative Leute mit Ideen!" Mit diesen Worten gab die Ebermannstadter Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) den Startschuss für den Businesswettbewerb "StadtUp".

Ziel des Projektes ist es, Unternehmer zu finden, die in Ebermannstadt ein neues Geschäft eröffnen wollen. Existenzgründer können sich an dem Wettbewerb ebenso beteiligen wie Unternehmer, die in der Wiesent-Metropole eine Filiale eröffnen wollen. Einerseits, so Zentrenmanagerin Annika Eckert, könnten dadurch derzeit leer stehende Immobilien wiederbelebt werden, andererseits werde der Branchenmix weiterentwickelt.

Das Projekt ist ein Wettbewerb, bei dem innovative Unternehmenskonzepte aus den Bereichen Handel, Dienstleistung, Handwerk und Gastronomie auf ihre Realisierbarkeit bzw. "Standortverträglichkeit" von einem lokalen Experten-Netzwerk bewertet und prämiert werden. JH