Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden langjährige Lichtenfelser Blutspender durch den Bürgermeister Andreas Hügerich (SPD) und den BRK-Vorsitzenden Christian Meißner geehrt. Das vergangene Blutspendejahr war in der Stadt Lichtenfels besonders erfolgreich.
Bei insgesamt acht Blutspendeterminen in Lichtenfels haben 2203 Blutspender teilgenommen, was eine großartige Steigerung von über 300 Blutspenden (Vorjahr 1872 Blutspender) bedeutet. Besonders erfreut waren Christian Meißner und seine Stellvertreterin Rosemarie Göhring über 137 Erstspender. Dies bedeutet bei den Erstspendern einen Zuwachs von fast 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr (86 Erstspender).


Blutspendejubilare im Überblick

Bereits 50 Mal spendeten Peter Anders, Uwe Bauernschmitt, Doris Bräcklein, Georg Brahmann, Andrea Dinkel, Roland Dinkel, Silvia Deuerling-Rehe, Emil Friedrich, Helga

Fröba, Elfriede Grohsschmiedt, Johann Hagel, Edeltraud Janson, Christina Jung, Petra Koschützki, Matthias Krämer, Sabine Kümmelmann, Dora Küneth, Rosemarie Leicht, Thomas Neckermann, Lieselotte Pöhner, Christa Rautenberg, Kai Schröder, Irene Schultheiß, Isolde Tremel, Manfred Vogt und Christian Woock ihr Blut.
75 Blutspenden zählen German Hofmann, Rosemarie Holhut, Wolfgang Keim, Heinz-Udo Koch, Bernd Krauss, Karl-Heinz Müller, Uwe Müller, Edeltraud Schamberger, Pia Schardt und Claudia Springer. Schon 100 Mal haben Josef Dinkel, Horst Geiger, Alois Krapp, Hans Latocha, Greta Schmitt und Alexander Schramm gespendet.


Informationen

Wer mehr über das Blutspendewesen erfahren möchte, kann sich auf den Internetseiten www.kvlichtenfels.brk.de und www.blutspendedienst.com informieren.
Als Ansprechpartnerin steht die zuständige Mitarbeiterin des BRK-Kreisverbandes Lichtenfels, Doris Zullo, unter der Telefonnummer 09571/959029 und schriftlich per E-Mail an zullo@kvlichtenfels.brk.de zur Verfügung. Der nächste Blutspendetermin in Lichtenfels findet am Dienstag, 31. Mai, von 15.30 bis 20 Uhr in der Stadthalle Lichtenfels, Schützenplatz 10, statt. Kilian Stöcklein