An der Einmündung Leutenbacher Straße/Sportplatzstraße kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte. Ein 79-Jähriger übersah beim Einbiegen in die Leutenbacher Straße den vorfahrtsberechtigen Pkw eines 46-Jährigen. Der Gesamtschaden wird auf 3000 Euro beziffert. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.