Ein Buchgeschenk besonderer Art erhielten die Erstklässer an der Albert-Blankertz-Grundschule. Im vergangenen Schuljahr hatten die damaligen Erstklässer eine Lesetüte bunt und liebevoll bemalt. Als Zweitklässer überreichten sie nun an die Schüler der beiden ersten Klassen diese Tüten. Diese waren zu aller Erstaunen mit einem Buch und einem Lesezeichen bestückt, gespendet von der Buchhandlung Dumproff, Lichtenfels. Ulrike Lurtz informierte, dass die Lesetüte als Ansporn zum Lesen gelten und die Freude am Lesen wecken soll. Die beiden Klassenlehrerinnen, Christine Steinmetz und Viktoria Deberling sowie Rektorin Elvira Tischler dankten im Namen der Kinder. Thomas Micheel