Viel zu erzählen hatten sich die Frauen und Männer des Jahrgangs 1940/41, die am Wochenende zum sechsten Male seit der Beendigung ihrer Schulzeit 1955 in Eltmann zusammenkamen. Acht Jahre zuvor wurden die 50 Mädchen und 43 Jungen, von denen diesmal über 30 in die Wallburgstadt kamen, eingeschult. Zweiter Bürgermeister Hans-Georg Häfner empfing die Gruppe im Informations- und Touristikzentrum (Ritz). Ein weiterer Programmpunkt war unter anderem ein gemeinsamer Weinabend in Sand. Organisiert hatten das Treffen Rosl Pflaum und Ingrid Rödig.