Veranstaltungsabsagen im Januar: Aufgrund der unsicheren Lage, die sich absehbar wohl auch im Januar nicht bessern wird, hat sich die Konzertagentur Friedrich dazu entschieden, alle für Januar in Coburg geplanten Veranstaltungen schon jetzt abzusagen. Davon betroffen sind: 7. Januar Helmfried von Lüttichau, 14. Januar Füenf, 15. Januar Heinrich del Core, 16. Januar Konrad Stöckel, 21. Januar Matthias Egersdörfer, 26. Januar Die Feisten und 27. Januar Markus Langer. Gekaufte Tickets für die Veranstaltungen können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. red