Zum ersten Mal wurde am Feuerwehrgelände in Wittershausen eine THL Leistungsprüfung durchgeführt. 20 Aktive, darunter mit Sonja Sell und Denise Büchner auch zwei Damen, legten erfolgreich die Prüfungen ab. Bemerkenswert war auch die Altersspanne vom jüngsten Teilnehmer im Alter von 19 bis hin zum Routinier mit stolzen 58 Jahren.

Unter der Leitung der Kommandanten Elmar Sell und Frank Strietzel bereiteten sich die drei Gruppen in 15 Übungen akribisch auf die bevorstehenden Prüfungsaufgaben vor. Lohn waren eine nahezu tadellose Absolvierung der gestellten Aufgaben unter den Augen der Schiedsrichter Kreisbrandmeister Torsten Büchner, Kreisjugendwart Klaus Kippes und Manfred Reith.

Nach der Bestimmung der Ausrüstungsgegenstände wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person simuliert. Nach Sicherung des Fahrzeuges mussten die Wehrler eine Personenrettung mit Hilfe der technischen Geräte vornehmen. Die Teilnehmer und ihre erreichten Stufen im Einzelnen: Stufe 1 Bronze: Jörg Heid, Fabio Katzenberger, Timo Werner, Roland Veth, Gerhard Sell, Lucca Glöckler, Jens Wissel, Sandro Zellhan und Robert Flögel. Stufe 2 Silber: Dominik Sell, Sebastin Zink und Klaus Scharf. Stufe 3 Gold: Sonja Sell, Hubert Büchner und Dieter Heilmann. Stufe 4 Gold auf Blau: Denise Büchner und Tobias Geis. Stufe 5 Gold auf Grün: Rainer Wüscher und Elmar Sell. Stufe 6 Gold auf Rot: Frank Strietzel. hsu