Erst Corona, jetzt Hitzewelle: Die Bewohner des BRK Alten- und Pflegeheims in Etzelskirchen sowie des Vitanas-Senioren-Centrums in Höchstadt haben momentan Einiges zu bewältigen. Damit die Lebensfreude und die seelische Gesundheit erhalten bleiben, hat Höchstadt über das Netzwerk für Sport und Gesundheit eine musikalische Aufheiterung der Heimbewohner organisiert.

In Absprache mit den Heimleitungen wird für eine gewünschte Abwechslung gesorgt: Am Mittwoch gibt das Gesangsduo "Regenbogen" aus Wachenroth ab 15 Uhr im Innenhof des BRK-Heims deutsche Schlager zum Besten. Passendes Wetter vorausgesetzt, ansonsten muss der Termin verschoben werden.

Im Vitanas-Senioren-Centrum will der dort sehr beliebte Hans Kupfer aus Nackendorf für musikalische Unterhaltung sorgen. Dieser Termin muss laut Pressemitteilung der Stadt zwischen Künstler und Heimleitung noch abgestimmt werden. red