Staatliche Ehrung Das staatliche Ehrenzeichen in Silber mit Urkunde des Freistaates wurde an Stefan Jakobi in Dank und Anerkennung für 25- jährige Dienstzeit bei der FF Kronach verliehen.

Treue Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde ein Urgestein der Kronacher Wehr, Reinhard Graf, geehrt. Seine Feuerwehrkarriere begann in Ziegelerden, wo er sich einige Jahre besonders als 1. Kommandant engagierte. In Abwesenheit wurde das Ehrenmitglied Karl-Heinz Raab für 60-jährige Treue geehrt. Die Zwillingsbrüder Bernhard und Siegfried Schneider, gerne auch als Löschzwillinge wegen ihres Feuerwehreinsatzes genannt, konnten für 50-jährige Treue geehrt werden. Beide brachten es zum Feuerwehrhauptmann.

Der 1. Kommandant Martin Panzer hat sich in 30 Jahren seiner Mitgliedschaft schon Verdienste erworben. Seit 2005 ist er Kreisbrandmeister. Für seine 20-jährige vertrauensvolle Position als Sprecher der Aktiven wurde Joachim Blinzler geehrt.
Städtische Ehrung Mit dem Verdienstabzeichen in Bronze der Stadt Kronach wurden Michael Schütz und Fabian Pohl ausgezeichnet. Das städtische Verdienstabzeichen in Gold wurde an Ricardo Ciolka verliehen.

Neuaufnahmen und Beförderungen Adrian Welscher, Julian Scherner, Sven Polifka, Florian Kofmane wurden neu in der Wehr aufgenommen. Beförderung zum Oberfeuerwehrmann: Andreas Schütz, Thomas Christi. Hauptfeuerwehrmann: Thomas Gareis. Löschmeister Christian Reuß. eh