Zur Jahreshauptversammlung mit den turnusgemäßen Neuwahlen traf sich die oberfränkische Fußball-Trainergemeinschaft (GFT) im Vereinsheim des SV Hallstadt. Der bisherige und freiwillig aus dem Amt ausgeschiedene Vorsitzende Heinz Eger (Hallstadt) stand der Gemeinschaft 52 Jahre als erfolgreicher Trainer bei vorwiegend höherklassigen Klubs und Lichtgestalt des oberfränkischen Fußballs vor. Zu den regelmäßigen Informationsveranstaltungen verpflichtete er im Laufe der letzten Jahrzehnte nicht nur Coaches aus der Bundesliga, sondern auch Amtsträger des Deutschen Fußballbundes (DFB) und des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) sowie weitere honorige Referenten aus ganz Deutschland.

Zu seinem Nachfolger wurde als neuer GFT-Vorsitzender Hubert Richter (Pödeldorf) einstimmig gewählt. Gerd Schimmer stellte sich als stellvertretender Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung. An seine Stelle tritt Marcel Pavel. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Jochen Däumer, Werner Pager und Alexander Grau wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüfer stehen in der nächsten Periode Christian Kaiser, Manfred Wilschke und Rolf Vitzthum in Amt und Würden.

Die Versammlung wählte Heinz Eger einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der GFT-Oberfranken. Dietfried Fösel