Zu einem Auffahrunfall mit drei beschädigten Fahrzeugen und einem Schaden von circa 3000 Euro kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, auf der Bundesstraße B 286 von Oerlenbach in Richtung Schweinfurt. Wie die Polizei berichtet, erkannte eine junge Audi-Fahrerin zu spät, dass die vor ihr fahrende Ford-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf diese auf. Der nachfolgende Fahrer eines BMW erkannte der Polizei zufolge die Situation ebenfalls zu spät und schob den vor ihm befindlichen Audi nochmals auf den Ford auf. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Die Audi-Fahrerin und der BMW-Fahrer erhielten eine Verwarnung. pol