Das Schießhaus des rührigen Schützenvereines Neufang war jetzt Schauplatz der Siegerehrung des beliebten Herbstschießens. Die junge Sophia Kellner holte sich mit guten Leistungen die beiden Vereinsjugendpokale für den besten Tiefschuss sowie die Serie. In den gleichen Kategorien ließ Melanie Teller der Konkurrenz bei den Erwachsenen keine Chance.
Beste bei den Kindern wurde Robyn Lauterbach. Der Vereinspokal Tiefschuss (aufgelegt) ging an Uschi Lauterbach und im Wettbewerb Serie (aufgelegt) ließ sich Werner Reinfeld nicht die Butter vom Brot nehmen. Den Vereinspokal in der Pistolenkonkurrenz holte sich Steffen Kellner. Bei den Sachpreisen legte Werner Reinfeld mit 103 Ringen die beste Serie hin, gefolgt von Adolf Lauterbach (97,7 Ringe) und Melanie Teller (93,6 Ringe). Mit sehr guten 798 Punkten ließ sich Werner Reinfeld auch die Gaudischeibe nicht streitig machen. Das Nachsehen hatten Melanie Teller (536 Punkte) und Uschi Lauterbach (512 Punkte).
Eingebunden in den Abend war das Helferessen, mit dem sich der Verein bei allen für die fleißige Mitarbeit und das große Engagement in diesem Jahr bedankte. kpw