Ein unbekannter Täter ist in ein Hotel im Staatsbad eingebrochen und hat dabei Bargeld mitgehen lassen. Am Montag stellte der Inhaber eines Hotels im Staatsbad Bad Brückenau fest, dass in sein Anwesen eingebrochen worden war. Nach ersten Erkenntnissen drang ein Unbekannter im Laufe der Nacht von Sonntag auf Montag gewaltsam in das Gebäude ein. Mehrere Räume wurden durchwühlt. Insgesamt fehlt Wechselgeld in Höhe von rund 1200 Euro, dazu kommt Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro, den der Einbrecher verursachte. Die Polizei sucht nun Zeugen, die eventuell Hinweise geben können auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Lauf der letzten Woche im Bereich Heinrich-von-Bibra-Straße/Christuskirche aufgefallen sind, Tel.: 09741/6060. pol