Am Donnerstagnachmittag konnte eine Angestellte einen 34-Jährigen in einem Kaufhaus am Grünen Markt dabei beobachten, wie er ein Parfum in seine Tasche steckte und das Geschäft verließ. Kurze Zeit später war er tatsächlich so dreist und kam zurück, um den nächsten Duft mitgehen zu lassen. Diesmal konnte ihn ein weiterer Angestellter anhalten und der Polizei übergeben. Die Beute hatte einen Gesamtwert von etwa 150 Euro. pol