Haßfurt — Dank und Anerkennung für ihre selbstlosen, harten Einsätze, zahlreiche Übungen und rund um die Uhr sichergestellte Hilfeleistungen in Gefahr und Notlagen sollten 27 Feuerwehrleuten aus dem Stadtgebiet Haßfurt bei einer Feierstunde im alten Rathaus zuteil werden. Doch zur Verleihung des Feuerwehr-Ehrenzeichens waren nur 14 zu Ehrende erschienen.
Nichtsdestotrotz lobte Bürgermeister Günther Werner (FW) die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, die bereits seit 25 und 40 Jahren "für ihre Mitmenschen im wahrsten Sinne des Wortes durchs Feuer gehen. Sie erbringen eine Leistung, die für unsere Stadt unverzichtbar ist, und deshalb sagen wir Ihnen heute danke", betonte der Bürgermeister.
Werner kündigte einige Neuerungen und Anschaffungen an.