Zu einem Vortragsabend über die Reformation im Eberner Land lädt heute, Montag, der Heimatverein Pfarrweisach ins Gasthaus Eisfelder ein. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Kreisheimatpfleger Günter Lipp wird die Entwicklung der Reformation in engem Bezug zum Baunach-, Itz- und Weisachgrund darstellen. "Und er illustriert seine Worte in gewohnter Weise mit Bildern und Beispielen, mit Sachkenntnis, aber auch etwas Humor", schreibt Vorsitzender Horst Ruhnau in der Einladung. Lipp wird auf die jahrhundertelange Auseinandersetzung zwischen Katholiken und Protestanten in der Region eingehen. alc