Ebersdorf bei Coburg und New York trennen 6400 Kilometer Luftlinie, ein Flug aus Deutschland zum Big Apple dauert rund acht Stunden. Der Musikverein Ebersdorf-Grub überbrückte die Distanz bei seinem Jahreskonzert in wenigen Augenblicken. Die 30 Musiker unter der Stabführung von Thomas Schwesinger spielten den Reisenweber-Rag - sehr zur Freude und Überraschung des Ebersdorfer Bürgermeisters Bernd Reisenweber.

Johann Nikolaus Reisenweber, ein entfernter Verwandter des Bürgermeisters, wanderte Mitte des 19. Jahrhunderts aus Zeickhorn in die Vereinigten Staaten aus. In der Folge entstand unweit des Central Parks am Columbus Circle eines der größten und legendärsten Restaurants und Tanzlokale in New York, das Reisenweber's Café. John Reisenweber betrieb daneben noch eine Brauerei. Reisenweber's Café war um 1910 der Jazz-Club schlechthin in New York, zu den Glanzzeiten beschäftigte das Reisenweber's rund 1000 Menschen. Die Prohibition, das Alkoholverbot von 1920 bis 1933 in den USA, führte 1922 zum Aus von Reisenweber's Café. Wann und wer den Ragtime geschrieben hat, ist heute nicht mehr genau nachzuvollziehen, aber die Noten sind bekannt, und so hat die Kapelle das Stück einstudiert. Eine Partitur davon erhielt Bernd Reisenweber von Vorsitzendem Michel Forkel und von Thomas Schwesinger.

470 Gäste genossen in der Kultur- und Sporthalle in Frohnlach ein Konzert in bestem Bigband-Sound und höchster Qualität. Aus dem Repertoire der vergangenen zehn Jahre hatten die Musiker ihre beliebtesten Stücke für das Jubiläumsjahr ausgewählt, während zunächst neue Arrangements aus der Feder von Thomas Schwesinger zu hören waren. 2019 besteht der Musikverein Ebersdorf-Grub 150 Jahre. Vor etwa 20 Jahren richtete sich die Kapelle anders aus, Auftritte bei Schützenfesten und Feiern gehören seitdem der Vergangenheit an. "Wir machen Musik, die uns Spaß macht", sagte Vorsitzender Michel Forkel. "Irgendwas müssen wir damit richtig machen", belegte er mit Zahlen: So ist die Zahl der aktiven Musiker von 16 im Jahr 2005 auf nun 33 angewachsen. cw