Am Montag, 18. April, eröffnen Brigitte und Burkhard Ascherl um 19.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche mit dem Programm "Sopran trifft Orgel" den 34. Bad Kissinger Orgelzyklus. Bis Ende Oktober werden international bekannte Künstler beim Orgelfestival in Bad Kissingen an der Schuke-Orgel konzertieren.

Reise durch Europa

Am Sonntag, 1. Mai, wird der Ulmer Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland unter dem Titel "Miniaturen und Meisterwerke" zu Gast sein und am Sonntag, 15. Mai, wird Frank Hoffmann aus Frankfurt/Main in einer musikalischen Reise die Zuhörer durch Europa führen.

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, laden der Solo-Trompeter Roland Grau (Reutlingen) und Burkhard Ascherl (Orgel) zum "Festlichen Trompetenkonzert" ein.

Zum diesjährigen Rakoczy-Fest spielt Burkhard Ascherl alias Gioacchino Rossini am Donnerstag, 28. Juli, ein heiter beschwingtes Konzert mit bekannten Melodien aus Oper und Operette. Bezirkskantor Reiner Gaar aus Castell gastiert am Montag, 7. August, mit "Lobet Gott in der Höhe". Im Herbst dürfen sich die Konzertbesucher am Sonntag, 11. September, auf "Con Fantasia" mit Burkhard Ascherl und am 25. September auf "Va pensiero - Populäre Chormusik nach biblischen Themen" mit dem JuLifa-Chor unter der Leitung von Burkhard Ascherl und Anne Rustler (Orgel) in der Jakobus-Kirche freuen.

Der weltweit berühmte Organist der Kathedrale von Brügge Ignace Michiels macht mit dem Titel "Europäische Reise" am Montag, 3. Oktober auf sich aufmerksam, bevor Thorsten Maus aus Recklinghausen mit "Bach! Bach! Bach!" am 23. Oktober mit beliebten Orgelhits des berühmten Leipziger Thomaskantors die Konzertreihe schwungvoll beendet. Mit Ausnahme des Konzertes zum Rakoczy-Fest am 28. Juli um 20 Uhr beginnen alle anderen Konzerte um 19.30 Uhr. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Nähere Informationen zu den Konzerten auf der Homepage der Herz-Jesu Pfarrgemeinde Bad Kissingen. red