Ein Defibrillator, der Leben retten kann, ist jetzt am Rathaus verfügbar. Auf Initiative des Kupferberger Bürgermeisters Harald Michel steht gut sichtbar am Rathaus der Bergbaustadt Kupferberg der Defibrillator (liebevoll Defi genannt) für Notfälle zur Verfügung. Angeschafft wurde der Defi im Sommer 2017 für die Stadthalle mit Unterstützung der heimischen Geldinstitute, der Sparkasse Kulmbach-Kronach und VR-Bank Oberfranken Mitte, sowie weiterer Spender. Die Defibrillation ist eine Behandlungsmethode gegen die lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen Kammerflimmern und Kammerflattern, bei denen durch starke Stromstöße die normale Herzaktivität wiederhergestellt werden soll. kpw