Überall bereiten sich die Schulen schon auf das nächste Schuljahr vor, auch die Staatliche Realschule Coburg I, Glokenberg 33 (am oberen Friedhof), die zum Thema Anmeldung/Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe einen Informationsabend am Donnerstag, 9. März, von 17 bis 19 Uhr in der Pausenhalle veranstaltet.

Anmeldungen für die 5. Jahrgangsstufe werden ab Montag, 8. Mai, bis Freitag, 12. Mai, entgegengenommen. Eine Online-Anmeldung ist möglich, teilt die Realschule COI mit. Das Sekretariat ist jeweils von 7.30 bis 16 Uhr geöffnet, am Freitag bis 13 Uhr. Eine Anmeldung kann erfolgen für Grundschüler der 4. Jahrgangsstufe aus Stadt und Landkreis Coburg , soweit sie am 31. August 2023 noch nicht zwölf Jahre alt sind, unabhängig davon, ob sie am Probeunterricht teilnehmen oder nicht, und eventuell entsprechend Gymnasiasten . Ohne Probeunterricht aufgenommen werden in die 5. Klasse Schüler der Grundschule, wenn der Notenwert im Übertrittszeugnis der relevanten Fächer aus der 4. Jahrgangsstufe mindestens 2,66 beträgt (Übertrittsgutachten: „Für den Besuch einer Realschule geeignet“). Nach bestandenem Probeunterricht aufgenommen werden Schüler der Grundschule mit schlechteren Notenwerten ab 3,00 (Übertrittsgutachten: „Für den Besuch einer Mittelschule geeignet“).

Der Probeunterricht findet am Dienstag, 16. Mai, Mittwoch, 17. Mai, und am Freitag, 19. Mai, jeweils ab 8 Uhr statt. Bei Erkrankung ist noch am selben Tag ein schul- oder amtsärztliches Attest vorzulegen. Dann kann der Probeunterricht am Donnerstag, 7. September, und Freitag, 8. September, nachgeholt werden. – Über das Ergebnis des Probeunterrichts erfolgt schriftliche Mitteilung.

Welche Fünftklässler übertreten

Eine Voranmeldung kann erfolgen und ist erwünscht für Schüler, die die 5. Jahrgangsstufe einer Mittelschule besuchen. Hierfür ist das Zwischenzeugnis vorzulegen. Die endgültige Anmeldung erfolgt mit dem Jahreszeugnis in der ersten Ferienwoche, wenn in den Fächern Deutsch und Mathe der Notenwert mindestens 2,5 beträgt. Liegt der Notenwert über 2,5, ist kein Übertritt möglich. Es findet kein Probeunterricht statt.

Für Gymnasiasten sowie für Mittelschüler, die in die 6. bis 10. Klasse der Realschule übertreten wollen, findet die Voranmeldung in der Zeit von Montag, 8. Mai, bis Freitag, 12. Mai, statt. Die endgültige Anmeldung dieser Schüler erfolgt nach Vorlage des Jahreszeugnisses in der ersten Ferienwoche. Es können angemeldet werden: Schüler der Gymnasien und Mittelschule (M-Zug). Die Aufnahme in die 6. bis 10. Klasse der Realschule erfolgt nach Sonderberatung. Aufgenommen werden Schüler, die die entsprechende Vorrückungserlaubnis am Gymnasium erhalten oder in den Fächern (D, M, E/andere Sprache) jeweils mindestens ausreichende Leistungen (=4) erzielt haben, die in Deutsch, Mathematik und Englisch an der Mittelschule gute Leistungen erzielt (Notendurchschnitt 2,0) oder das Klassenziel der M-Klasse mit gutem Erfolg erreicht haben; die die Aufnahmeprüfung bestanden haben. Diese ist Donnerstag, 7. September, und Freitag, 8. September, jeweils ab 9 Uhr (bzw. bei Bedarf eigene Zusatztermine).

Informationen gibt es auch im Internet unter rscoburg1.de →Service & Info →Eltern. red