Theresia Pilgram hat im Seniorenzentrum Bischberg, wo sie seit Mai 2006 wohnt, ihren 95. Geburtstag gefeiert. Seit 1980 ist sie im Ruhestand, bis dahin war sie Ordenskinderkrankenschwester im Krankenhaus in Bamberg. Die Jubilarin wäre auch gerne Gärtnerin geworden, da sie gerne draußen ist, soweit es ihr Rollstuhl zulässt. Die Pflanzen auf der Dachterrasse des Seniorenheims werden liebevoll und ausgiebig von ihr gepflegt. Sie ist ein geselliger Mensch, hört gerne Radio, schaut Fernsehen, liest gerne, schreibt Gedichte und löst leidenschaftlich Kreuzworträtsel und schneidet gerne Bilder aus Illustrierten aus. Bürgermeister Johann Pfister (BBL) gratulierte zum 95. Geburtstag auch im Namen des Landrates Johann Kalb (CSU). red