Zu einem Zusammenstoß zwischen einem E-Bike und einem Auto kam es am Sonntagnachmittag im Coburger Stadtgebiet. Ein 38-Jähriger mit E-Bike übersah um 16.30 Uhr an der Kreuzung Kalenderweg/Kanonenweg eine 60-Jährige, die mit ihrem VW auf dem vorfahrtsberechtigten Kanonenweg fuhr. Der E-Bike-Fahrer fuhr in die Beifahrerseite des Autos, stürzte und verletzte sich leicht, benötigte aber keinen Rettungsdienst. Am Auto entstand ein Schaden von mindestens 1000 Euro, am E-Bike von 100 Euro.

Drei Autos auf Parkplatz beschädigt

Einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro richteten Unbekannte am vergangenen Wochenende an drei Autos im Coburger Stadtgebiet an. In der Zeit von Freitag, 15 Uhr, bis Sonntag, 10.30 Uhr, waren die Fahrzeuge auf einem Parkplatz in der Straße "Allee" abgestellt. Die Halter mussten am Sonntagmorgen feststellen, dass an ihren Fahrzeugen die Kennzeichen abgerissen waren. Bei zwei Fahrzeugen waren auch noch die Scheibenwischer beschädigt. Die Coburger Polizisten sicherten vor Ort Spuren, brauchen aber die Hilfe von Zeugen. Wer in dem genannten Zeitraum im Bereich der "Allee" etwas mitbekommen hat, wird gebeten, sich unter Telefon 09561/645-0 an die Coburger Polizeiinspektion zu wenden. pic