Am Donnerstagabend ist es in einer Firma im Industriegebiet in Brand (Kreis Erlangen-Höchstadt) zu einem Betriebsunfall gekommen. Ein 61-jähriger Arbeiter geriet mit seiner Hand in eine Schneidemaschine. Die Klinge dieser Maschine trennte dabei ein Fingerglied des Zeigefingers und den Daumen ab. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der Arbeiter durch den Rettungsdienst in die Chirurgie Erlangen gebracht. pol