Pünktlich zum letzten Schultag vergab die Plattform abgeordnetenwatch.de Schulnoten an die Mitglieder des deutschen Bundestages. Der Bamberg-Forchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz (SPD) hat alle Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantwortet und darf sich über die Note 1 freuen. "Die Note 1 ist natürlich eine schöne Auszeichnung und Ansporn für meine Arbeit. Gleichzeitig ist sie aber auch eine Selbstverständlichkeit. Wenn Bürgerinnen und Bürger mich als Ihren Abgeordneten fragen, dann habe ich darauf auch bestmöglich zu antworten", so der SPD-Politiker.

Täglich erhalte er viele Fragen und Bitten, Kritik und Zustimmung zu sämtlichen Themen, die die Politik betreffen. Die Bürger nutzen dabei die unterschiedlichsten Kanäle, um mit dem Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. "Das sind die sozialen Medien wie Facebook, Instagram und Twitter, natürlich auch die E-Mail oder der klassische Brief."

Zufrieden stellen kann der Bundestagsabgeordnete dabei nicht jeden Bürger. "Das gehört zum Geschäft. Ich prüfe die Anliegen, versuche zu helfen und will immer offen und ehrlich mit den Menschen umgehen", erklärt Schwarz auf Nachfrage. red