"Rund ums Bamberger Hörnla" - so lautet das Motto des 1. Genusstages der Region Bamberg am kommenden Sonntag von 10 bis 18 Uhr in Buttenheim. Schirmherr der Veranstaltung ist Staatsminister Markus Söder (CSU), der auch die Festrede halten wird. Die Federführung liegt bei der Regionalkampagne "Region Bamberg - weil's mich überzeugt!".
An zahlreichen Verkaufsständen können die Besucher alte Kartoffelsorten und viele weitere Spezialitäten aus der Region erwerben und bei den Bäckern das Bamberger Hörnchen als Gebäckstück zu einer Tasse Kaffee genießen. Ein großer Spezialitätenmarkt lädt zu zahlreichen weiteren kulinarischen Genüssen ein, teilen die Veranstalter weiter mit.
Landrat Johann Kalb (CSU) wird die 1. Genusskarte der Region Bamberg, ein Leader-Projekt, präsentieren. Im Rahmen des Genusstages ist auch musikalisch einiges geboten. Auch bunte Aktionen für Kinder mit Kartoffelfeuer, Sackhüpfen, Hüpfburgen und vielem mehr sind angesagt. Mehrere Informationsstände geben Auskunft zu Ernährung und Genuss. Tipps und Beratung zu genussvollem Essen in der Familie erhalten die Besucher vom Fachteam am AOK-Stand.
Im Rahmen des Genusstages informieren auch Fachvorträge im Levi-Strauss-Museum. Den Auftakt der Vortragsreihe macht Bezirksheimatpfleger Günter Dippold mit "Die Geschichte der Kartoffel in Oberfranken". Eine Krimilesung mit Harry Luck und musikalischer Untermalung durch das Hornensemble bilden das Rahmenprogramm.
Der ADFC lädt zu einer Fahrradtour von Bamberg nach Buttenheim. Abfahrt ist um 10 Uhr am Gabelmann in Bamberg, nach rund 35 Kilometern erreichen die Radler das Etappenziel Buttenheim. Die Tour ist flach und für Alltagsradler geeignet. Telefonische Auskunft bei Harald Pappenscheller unter Telefon 0951/131203.
Alle Informationen rund um den 1. Genusstag der Region Bamberg gibt's auch im Internet unter www.region.bamberg.de. red