Die langjährige Tierfreundin Adele Ehlis zögerte nicht, nach dem verheerenden Brand im Tierheim Wannigsmühle eine Haus- und Straßensammlung in Ebenhausen zugunsten des Tierheims durchzuführen, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreistierschutzvereins Bad Kissingen e.V. Stiftung Tierheim Wannigsmühle.

Bei Wind und Wetter klingelte Adele Ehlis an Türen, sprach Bekannte und Passanten an und schilderte ihnen die Not der Bewohner des Tierheims. Im Zuge dessen konnte ein stolzer Betrag von 3050 Euro gesammelt werden. Der Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V., die Stiftung Tierheim Wannigsmühle sowie deren Schützlinge bedanken sich recht herzlich bei allen Beteiligten, die zu dieser Summe beigetragen haben. red