Seit einigen Tagen ist die durch Nurn führende Kreisstraße auf einer Länge von rund 250 Meter nur einseitig befahrbar. Deshalb wird der Verkehr kurz nach dem Ortseingang von Steinwiesen kommend bis zur Bäckerei Sesselmann durch Ampeln geregelt. Grund für die Baustelle ist die Sanierung bzw. Erneuerung der Wasserleitung. Die Ampelregelung wird voraussichtlich noch bis Mitte Oktober andauern. hf