Der Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach feiert 2023 sein 60-jähriges Bestehen und stimmt dazu auch musikalisch auf das neue Jahr ein.

Dazu sind alle Musikbegeisterten am Sonntag, 29. Januar, um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Vitus zum „Konzert zum neuen Jahr“ eingeladen.

Ein letztes Mal mit Florian Unkauf

Das „Große Blasorchester“ tritt dann zum letzten Mal mit seinem Dirigenten Florian Unkauf an. Er wird nach siebenjähriger Tätigkeit den Taktstock an Wolfgang Vögele übergeben. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich schon, ihr sorgfältig ausgewähltes Musikprogramm vorführen zu können.

Es werden dem Ambiente entsprechend getragene und festliche Werke zu hören sein, wie zum Beispiel „Proclamations“ von Rob Romeyn. Passend zum Jubiläumsjahr „60 Jahre Ebrachtaler Musikanten und 1000 Jahre Burgebrach “ startet das Konzert mit dem Stück „Jubilee Overture“ von Philip Sparke.

Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden für die Jugendarbeit der Ebrachtaler werden jedoch gerne entgegengenommen. red