Auf einem Parkplatz nahe der A 70 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Auto. Beim Versuch am Parkplatz Paradiestal-Nord, rückwärts in eine Parklücke zu rangieren, stieß am Montagabend ein LKW-Fahrer mit seinem Gespann gegen einen hinter ihm stehenden Mercedes. Da die Parklücke zu klein war, setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von rund 5000 Euro zu kümmern. Eine Streife der Autobahnpolizei traf ihn am Parkplatz Giechburgblick-Nord an. Es laufen Ermittlungen wegen Unfallflucht gegen den Fahrer des Sattelzugs.

Vandalen dringen

in die Schule ein

Einbrecher drangen zwischen Samstagabend 18 Uhr und Sonntagmorgen 9.15 Uhr in die Grund- und Mittelschule ein. Im Schulgebäude rissen die Eindringlinge mehrere Bilder von der Wand, zerstörten eine Pinnwand, warfen eine Edelstahl-Abdeckung der Mensa herunter und die Absperrpfosten zum Schwimmbad um. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen gesehen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Telefon 0951/9129310 in Verbindung zu setzen.

Randalierer beschädigt einen Stromkasten

Ein Unbekannter randalierte an einem Stromkasten in der Nürnberger Straße/Vorderer Graben. Dabei verursachte er am Sonntag gegen 23.20 Uhr einen Schaden von etwa 200 Euro. Nach Angaben eines Anwohners war zur Tatzeit eine stark alkoholisierte Person unterwegs, die herumschrie und randalierte. Die männliche Person wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 Jahre alt, etwa 175 cm groß, mittelblonde Haare, trug schwarze kurze Hose sowie ein schwarzes T-Shirt. Hinweise an die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310. pol