Am Montag kurz vor 15.30 Uhr brach in einem Mehrfamilienhaus in der Zollnerstraße ein Brand aus. Ursache war eine nicht vollständig zugedrehte Propan-Gasflasche in der Küche, die sich entzündete, nachdem ein Herd aufgedreht worden war. Ein Bekannter drehte den Verschluss der Gasflasche zu und erlitt dadurch Rötungen an beiden Händen und versengte sich Wimpern und Augenbrauen. Durch den Brand wurden der Herd, Türrahmen, Zimmerwände sowie Decken in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Polizei von Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro ausgeht. Schwerer verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.

„Geister-Radler“ verursacht Unfall

Leicht verletzt wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Montagmittag. Kurz vor 14.30 Uhr befuhr die 16-jährige Schülerin die Memmelsdorfer Unterführung stadteinwärts. Weil der jungen Frau ein „Geister-Radfahrer“ entgegenkam und sie ausweichen musste, stürzte sie vom Fahrrad und zog sich Abschürfungen zu. Der Unfallverursacher , ein etwa 35-jähriger Mann mit braunen Haaren und einem roten Fahrrad, setzte seine Fahrt stadtauswärts fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizei sucht unter Telefon 0951/9129-210 Zeugen, die nähere Angaben zum Unfallverursacher geben können. pol