Mit dem heutigen Stichtag gibt es in Bamberg ein neues digitales Angebot für alle, die mit dem Fahrrad unterwegs sind: Die Deutsche Bahn weitet ihre App DB Rad+ auf die Welterbestadt aus. Ziel ist es, noch mehr Menschen zu motivieren, auf Rad und Schiene umzusteigen, insbesondere Pendlerinnen und Pendler . Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr unterstützt die Aktion, wie aus einer Pressemitteilung der Stadt Bamberg hervorgeht.

Zweiter Bürgermeister und Klimareferent Jonas Glüsenkamp freut sich, dass die mobile Anwendung nun auch in Bamberg verfügbar ist: „Rad und Bahn – eine perfekte Kombination für umweltfreundliche Mobilität ! Schön, dass Bamberg dabei ist. Denn als Unesco-Welterbe wissen wir, wie wichtig es ist, die Erde für unsere Kinder zu bewahren. Jeder kleine Schritt zur Verkehrswende ist daher ein richtiger. Belohnt werden die Radlerinnen und Radler nicht nur durch gutes Gewissen, sondern auch ganz konkret, weil die gefahrenen Kilometer vor Ort eingelöst werden können.“

Die Bahnhofmanagerin Heike Steinhoff erklärt: „ Fahrrad und Bahn sind das Traumpaar fürs Klima. Mit der App DB Rad+ geben wir Bamberger Radlerinnen und Radlern einen Grund mehr, die beiden umweltfreundlichsten Verkehrsmittel zu kombinieren. Denn wer regelmäßig in die Pedale tritt, profitiert von attraktiven Prämien.“

Wer sich die App auf das Smartphone herunterlädt und sie aktiviert, kann direkt mit dem Punktesammeln beginnen. Die Anwendung erkennt, dass sich die Person auf dem Fahrrad fortbewegt. Das System zählt und speichert dann die zurückgelegten Kilometer und rechnet die geradelte Strecke in Guthaben um, das bei Aktionspartnern vor Ort eingelöst werden. Welche dies sind, erfährt man beim Herunterladen der App . Man kann sich auch direkt auf https://radplus.bahnhof.de/ über die teilnehmenden Partner informieren. Außerdem rechnet die App alle gefahrenen Fahrradkilometer innerhalb des Aktionsgebietes zusammen. Es erstreckt bis in die stadtnahen Umlandgemeinden Bambergs. Aus den gesammelten Kilometern können dann neue Angebote wie eine Fahrrad-Servicestation am Bahnhof entstehen.

Die App DB Rad+ ist für iOS- und Android-Betriebssysteme erhältlich. Sie steht kostenlos zum Download bereit und kann ohne Registrierung genutzt werden. Die App erhebt keine personenbezogenen Da-ten (nähere Information unter https://radplus.bahnhof.de/). red