Das Jubelpaar Inge und Gerhard Künzel hatte sich an einem Kegelabend in der Gaststätte Egelsee in Bamberg, in der die junge Inge Wirtin war, kennengelernt. Von da an blieben sie ein Paar - und sind jetzt seit 65 Jahren verheiratet .

Der Kegelsport war dann über viele Jahre in der Privatliga Bamberg auch ihr gemeinsamer Sport. Später kam für die inzwischen siebenköpfige Familie der Schießsport dazu. Diesen führten sie in der Königshof Schützengilde Hallstadt aus. Beide übten über Jahrzehnte Funktionen im Verein und im Schützengau Oberfranken West aus. Sie waren zusätzlich 30 Jahre im Schützenbezirk Oberfranken tätig.

Für diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden sie im Verein und auch im Schützengau Oberfranken West zu Ehrenmitgliedern ernannt. Diesem Sport sind sie auch heute noch sehr verbunden.

65 Ehejahre haben immer gute und weniger gute Zeiten. So waren die Jahre bis 1969 als Familie mit fünf Kindern gezeichnet von der Suche nach geeignetem Wohnraum. Die Lösung war der Kauf eines Eigenheimes über die Joseph-Stiftung Bamberg. So zogen sie vor 52 Jahren nach Hallstadt .

Das Alter macht ihnen natürlich auch gesundheitlich einige Probleme. Hier hilft aber die gegenseitige Liebe und Wertschätzung, die Schwierigkeiten zu meistern. Dank gebührt dabei ihren Kindern und Enkeln, die sie nach Möglichkeit tatkräftig unterstützen. So hoffen sie, dass ihnen noch ein paar gemeinsame Jahre mit Gottes Segen beschieden sein mögen.

Dem Hallstadter Jubelpaar gratulierten neben den fünf Kindern, zehn Enkeln und elf Urenkeln auch Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder , der Landrat Johann Kalb sowie der Erste Bürgermeister der Stadt Hallstadt , Thomas Söder. red