Rund 8000 Euro Blechschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag. Beim Ausfahren aus dem Edeka-Parkplatz nach links in Richtung Litzendorf übersah ein 67-jähriger Opel-Fahrer einen vorfahrtsberechtigten Pkw . Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer beim Zusammenstoß unverletzt.

Radlerin muss nach Sturz ins Krankenhaus

Eine gebrochene Nase, Prellungen und Abschürfungen zog sich eine 34-jährige Radfahrerin bei einem Sturz zu und musste deshalb mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. In einer Gruppe war die Radlerin am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr auf dem Fahrradweg von Unterneuses in Richtung Stappenbach unterwegs. Als sich die Frau nach ihren Begleitern umdrehte, kam sie ins Schlingern und stürzte.

Ausweichmanöver endet im Graben

Im Straßengraben endete ein Ausweichmanöver für einen 22-jährigen Mercedes-Fahrer. Im Kurvenbereich von Oberharnsbach in Richtung Bamberg überholte gegen 22.15 Uhr ein Volvo-Fahrer einen vorausfahrenden Lkw . Dabei übersah er den von Birkach kommenden Mercedes. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich der Mercedes-Fahrer aus und fuhr in den Graben. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Eine Tonne Glas widerrechtlich entsorgt

Bereits zwischen 14., 20 Uhr, und 15. Juni, 7.30 Uhr, entsorgten Unbekannte etwa eine Tonne Glasscheiben widerrechtlich auf dem Weg neben dem LAB-See. Die Polizei bittet um Hinweise.

Feuerlöschschau

im Container

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte von einem im Industriering abgestellten Lkw mit Container-Auflieger die Plombe auf. Der Innenraum des Containers wurde mit Feuerlöschschaum eingesprüht.

Beim Rückwärtsfahren nicht aufgepasst

Beim Rückwärtsfahren im Gewerbepark übersah am Mittwochvormittag der Fahrer eines Lkw einen dahinter wartenden Pkw . Durch den Anstoß entstand an dem Opel Corsa ein Schaden von rund 2000 Euro. pol