Ein 20-Jähriger aus dem Raum Kronach ist am Mittwoch gegen 7 Uhr mit seinem Audi Avant auf der Bundesstraße 303 von Ludwigschorgast Richtung Wirsberg nach rechts von der Straße abgekommen und hat die Leitplanke touchiert. Der junge Mann gab an, dass ihm in einer langgezogenen Linkskurve ein dunkler BMW Kombi auf seiner Fahrbahn entgegengekommen sei. Der BMW-Fahrer habe gerade ein anderes Auto überholt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der junge Kronacher nach rechts aus, schlitterte mit seinem Auto die Leitplanke entlang und demolierte dabei die gesamte rechte Fahrzeugseite.

12 000 Euro Schaden

Der angebliche Unfallverursacher fuhr weiter ohne anzuhalten. Am Audi entstand ein Sachschaden von etwa 12 000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke dürfte im hohen dreistelligen Bereich liegen. Die Polizeiinspektion Stadtsteinach sucht nun Zeugen des Unfalls. Speziell der Autofahrer, der von dem dunklen BMW überholt worden sein soll, wäre ein wichtiger Zeuge für die Aufklärung der Unfallflucht.

Sonstige sachdienlich Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Stadtsteinach rund um die Uhr unter der Telefonnummer 09225/963000 entgegen. pol