Glimpflich endete ein spektakulärer Verkehrsunfall in der Gemeinde Rauhenebrach. Über das Geschehen informierte jetzt die Haßfurter Polizei.

Am Dienstag gegen 11.30 Uhr war ein 26 Jahre alter Autofahrer zwischen Wustviel und Geusfeld mit seinem Pkw nach rechts von der Straße abgekommen. Nachdem sich das Fahrzeug überschlagen hatte, blieb es total beschädigt und nicht mehr fahrbereit im Straßengraben liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Einsatzfahrzeuges des Rettungsdienstes kümmerte sich um den 26-Jährigen und brachte ihn in eine Klinik. Hier konnten jedoch keine Verletzungen festgestellt werden.

Ein ebenso zufällig vorbeikommendes Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Untersteinbach sicherte die Unfallstelle. Ein Abschleppunternehmen barg das kaputte Auto. Es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Der Grund für den Unfall dürfte laut Polizei ein Fahrfehler gewesen sein. red