Bauantrag Befürwortet wurde das Bauvorhaben Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Carport in Hain/Eggenberg 4; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage, in Küps/Melanger 17a.

Erdverkabelung Befürwortet wurde weiterhin die Mitverlegung von Flatlinern im Zuge der Erdverkabelung der Mittelspannungsleitung durch das Bayernwerk in Küps-Süd. Somit werden sogenannte Speedpipes mit verbaut. Die Gesamtkosten liegen bei rund 13 300 Euro.

Bebauungsplan Beschlossen wurde weiterhin die Aufstellung des Bebauungsplans "Luitpoldlinden - westlich der KC 13, südlich der ST. 2200 in Schmölz.

Erschließung Die Baumaßnahmen für die Erschließung des Wohngebiets wurden an die Firma Krumpholz Rohrbau GmbH zum Preis von 283 688,50 Euro vergeben.

Kindergarten Das Gremium stimmte dem Ausgleich des Fehlbetrages in Höhe von rund 8800 Euro bei den Betriebskosten des Kindergartens St. Joseph in Theisenort zu. Dies wurde mit der Sondersituation begründet. Denn der Theisenorter Kindergarten ist als einzige Einrichtung im Markt Küps als eingruppige Kindertagesstätte mit einer Landkindergartenregelung geführt.

Feuerwehr Beschlossen wurde die Ersatzbeschaffung einer Tragkraftspritze für die Feuerwehr Oberlangenstadt.

Mobilitätskonzept In der Bürgerfragestunde wurde auch das Mobilitätskonzept kritisiert. Hier verwies Rebhan auf einen Termin nächster Woche mit der Mobilitätszentrale, in dem es darum gehen wird, dieses Konzept zu optimieren. Er betonte zudem, dass das Ziel des Mobilitätskonzepts sei, dass die Bürger der Marktgemeinde sowohl Küps als auch die Kreisstadt erreichen. Ein Bürger hatte moniert, dass es keine Direktverbindung von den Ortsteilen in die Kreisstadt gebe.