Ein 64-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Staatsstraße 2289 von Riedenberg kommend in Richtung Bad Brückenau. An der Kreuzung zur Bundesstraße 286 wollte der 64-Jährige nach rechts in Richtung Bad Brückenau abbiegen. Er richtete seine Aufmerksamkeit auf den von links kommenden Verkehr und bemerkte dabei nicht, dass eine vor ihm fahrende, 61-Jährige mit ihrem Pkw verkehrsbedingt angehalten hatte. Der 64-Jährige fuhr mit seinem Pkw Mitsubishi auf den VW Polo der Frau auf, teilt die Polizei Bad Brückenau mit. Der Schaden am Mitsubishi dürfte sich auf ca. 1000 Euro belaufen, am Polo entstand rund 4000 Euro Schaden. Verletzt wurde niemand. pol