Am Samstagabend gegen 20 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 in Höhe Heroldsberg (Kreis Erlangen-Höchstadt) gekommen. Eine 56-jährige Autofahrerin kam aus Unachtsamkeit nach rechts in das Bankett und touchierte dabei die Stahlschutzplanke. Durch wohl zu starke Lenkbewegungen drehte sich der Wagen um 360 Grad und prallte erneut gegen die Leitplanke, bevor er an der rechten Fahrbahnseite zum Stehen kam. Zwei Ersthelfer sicherten die Unfallstelle sofort ab und kümmerten sich um die Dame, welche bei dem Unfall nicht verletzt wurde. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die B 2 durch die FFW Heroldsberg komplett gesperrt werden.