In Oberngrub wurde jetzt gelacht und gefeiert, denn Margareta Dicker feierte ihren 90. Geburtstag und ist damit die älteste Bürgerin im Ort. Doch ganz bescheiden winkte sie ab: "Das ist doch nichts." Doch da widersprach der Zweite Bürgermeister Hans Göller energisch: "Klar ist das was, du weißt noch viel von früher."
Margareta Dicker, geborene Vogel, stammt aus Oberngrub und zog der Liebe wegen vom Unter- ins Oberdorf, denn sie heiratete 1950 Martin Dicker, der im Jahr 2007 verstarb. Ihre Brüder waren im Krieg, so musste sie am Hof des Vaters schwer arbeiten. Beispielsweise zog sie den Pflug hinter einer Kuh durch den Acker.
Nach der Heirat arbeitete Margareta Dicker am Hof des Mannes und zog die Kinder Brigitte, Georg und Anton groß. Da der Mann am Bau arbeitete, halfen die Kinder in der Landwirtschaft, zum Beispiel beim Steinesammeln am Acker.