Die Apfelernte fiel heuer bei den Obstbauern im Landkreis so schlecht aus, dass die Umweltstation Lias-Grube sogar den Apfelnotstand ausrief. An den meister der rund 30 Apfelbäume auf der Streuobst-Wiese der Lias-Grube hing keine einzige Frucht. Bei den Zwetschgen sah es nicht viel besser aus.

Das Apfelfest der Lias-Grube drohte heuer sogar auszufallen. Doch zahlreiche Apfelspenden aus der Region retteten schließlich das Fest. Der Apfel wurde gefeiert mit Apfelkuchen, Apfelkompott, einem Apfelquiz und einem Apfellauf mit übergroßen Holzlöffeln. Besonders begehrt: Der Apfelsaft zum selber pressen. JH